Wie es dazu kam - 365x Fürchte Dich Nicht - Einleitung

Ich habe letztens irgendwo gelesen, dass es wohl 365 Mal "Fürchte dich nicht" in der Bibel steht. Die Suche ergab recht schnell, dass man etwa 70 findet. Je nach Übersetzung. Nach etwas googeln bin ich dann auf die Seite: http://365fearnots.com/ gestoßen. Auch wenn es nicht genau die Aussage "Fürchte dich nicht" entsprechend oft gibt, so gibt es doch eine Fülle an Zusagen in Gottes Wort die doch das aussagen: Die auf Ihn vertrauen brauchen sich nicht zu fürchten.

Auch wenn die meisten wohl Englisch verstehen werde ich etwa täglich einen Vers auf Deutsch hier Einstellen. Auf der Homepage 365fearnots.com sind weitere Gedanken zu den einzelnen Versen, diese habe ich aber nicht übernommen, sondern die die Bibelverse.
Die Verse am Besten auch noch im Zusammenhang sehen, viele Aussagen sind an Gottes Volk - Israel - geschrieben und sollten nicht für eine Lehrmeinung herausgerissen werden. Wohl kann Gott diese aber gebrauchen um unseren Glauben an den Herrn Jesus Christus zu stärken und uns zu ermutigen ein Zeugnis für Ihn zu sein.

Auf der Homepage wurden immer verschiedene Bibelübersetzungen bzw. -übertragungen gewählt. Das mache ich nicht, auch wenn dadurch evtl. der Wortlaut nicht ganz passend sein mag, ich möchte da lieber Einheitlich sein und nutze die beliebte Elberfelder 1905 Übersetzungen. Daher nicht wundern, wenn an manchen Stellen der Name Jehova auftauchen sollte - kann ebenso auch Jahwe heißen, aber allemal besser als die Übersetzung ins Deutsche.

Ich stelle hier auch die Tabelle bereit, in der die Englischen und Deutschen Texte drin stehen.
https://docs.google.com/file/d/0B--QaTUhTrPCOHRwZUJVSldyNWc/edit

Keine Kommentare:

Kommentar posten